Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Marché Mövenpick eröffnet gemeinsam mit Kitzig neues Restaurant in der Wilhelma Stuttgart

 

Im Rahmen einer Pressekonferenz eröffnete das von Kitzig Interior Design konzipierte und auf einer Fläche von 725 qm umgesetzte neue Marché MÖVENPICK Restaurant „Amazonica“ inklusive Foodmarket im Stuttgarter Tierpark Wilhelma. Nach diversen erfolgreichen  Kooperationen mit Marché MÖVENPICK, wie beispielsweise dem Restaurant Patagona, das zum dem weltweit größten Marché MÖVENPICK Restaurant zählt und dem Café Kakadu im Tierpark Berlin, ist das Restaurant Amazonica in Stuttgart nun das jüngste Projekt mit der erfolgreichen Gastronomiekette.

 

Live-Cooking und Marktplatz

Aus einem denkmalgeschützten Stahl-Glasbau wurde das „Amazonica“ – eine bunte und üppige Welt am Rande des wohl schönsten und meistbesuchten zoologisch-botanischen Gartens Deutschlands. Das Marché Restaurant der Wilhelma Stuttgart inszeniert einen großen tropischen Wintergarten, der in seinem Zentrum einen Marktplatz, genannt Marché, mit reich dekorierten Ständen präsentiert. Das „Amazonica“ bietet Live-Cooking und Frische in einer tropischen Kulisse.

 

Designkonzept – Bunt, üppig und natürlich

Amazonien – Südamerika, Regenwald und tropische Tierwelt – eine bunte und üppige Welt am Rande des wohl schönsten und meistbesuchten zoologisch-botanischen Gartens Deutschlands. Über dem Marktplatz, genannt Marché mit reich dekorierten Ständen erstreckt sich ein großer Wintergarten. Der lichtdurchflutete Raum ist fröhlich bunt. Tiermotive, Pflanzen und Blüten führen in einen tropischen Wald. Die unterschiedlichen Zonen des Restaurants vom lebendigen Marktplatz über den Kinderbereich mit „Hütten“ bis in die ruhigeren Regionen mit Sofas und großer Voliere spielen das natürliche Grün in allen Schattierungen. Die Vielfältigkeit von Flora und Fauna Amazoniens spiegelt sich in der Vielzahl der Muster und Materialien und formt ein harmonisches Miteinander. Interessant ist ebenso die Anbindung an das denkmalgeschützte Wilhelma-Theater, dessen Außenmauer die Innenfassade des großen Restaurantbereiches bildet.

 

   

 

 

Über Kitzig Interior Design GmbH

Die Kitzig Interior Design GmbH wurde 1998 von Olaf Kitzig in Lippstadt gegründet und setzt seit über 20 Jahren erfolgreich Innenarchitektur- und Architekturprojekte sowohl im Inland, als auch im Ausland um. Der Fokus des Kreativbüros liegt im Bereich Hotellerie, Gastronomie, Office und Retail. 2001 eröffnete das zweite Büro in Bochum, dem 2011 ein weiteres in München folgte. Mit der Neueröffnung des Büros in Düsseldorf 2018 ist Kitzig Interior Design in insgesamt 4 deutschen Städten niedergelassen. Jährlich werden über 80 Interior Projekte von Kitzig gesteuert. Mittlerweile beschäftigt Olaf Kitzig in allen drei Kitzig Design Studios – Kitzig Interior Design, Kitzig Identities und Kitzig Details – rund 80 Mitarbeiter.

Internationale Auftraggeber wie Lufthansa, Hilton London, Mövenpick und viele weitere zählen bereits seit Jahren zum Kundenstamm. Unter den derzeit aktuellen Projekten können zahlreiche internationale und nationale Konzeptionen, wie das 7-Pines Luxusresort auf Ibiza, die Lufthansa Lounge in Mailand-Malpensa, diverse Hotelprojekte für Lindner Hotels AG neue Messekonzepte der Messe München GmbH, eine umfassende Sanierung des Fünf-Sterne Luxushotels Schloss Roxburgh in Schottland oder die völlige Neukonzeption der DB Information 4.0 (verteilt auf 82 Bahnhöfen deutschlandweit) genannt werden.