me-all-hannover-1

me-all-hannover-2

me-all-hannover-3

me-all-hannover-4

me-all-hannover-5

me-all-hannover-6

me-all-hannover-7

me-all-hannover-8

me-all-hannover-9

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

VIEL HANNOVER-GEFÜHL

me and all hotel hannover
Kitzig Design Studios GmbH & Co. KG, Lippstadt

Die junge Boutiquehotel-Marke der Lindner Hotels AG hat in Hannover ihren nächsten Standort eröffnet: Zentral im historisch-markanten Eckgebäude am „Aegi“ gelegen lädt die offene me and all Lounge mit roughen Backsteinwänden, großen Rundbogenfenstern und Urban Industrial Style als Wohnzimmer der Stadt ein. Mit Coworking-Spaces, Kitchen & Bar, Boardroom und viel Hannover-Gefühl können sich Hotelgäste und Einheimische hier wie zuhause fühlen. Die LED-Schrift „Don‘t stop me now“ begrüßt die Gäste in der Lounge, auf den 165 Hotelzimmern wird die Leidenschaft für Musik der me and all hotels durch meterhohe Bilder von Künstler Kai Schäfer sichtbar.


null
MEHR

Die „worldrecords“ zeigen die Platten der hannoverschen Musiker Mousse T., Fury in the Slaughterhouse und den Scorpions. Weitere Kunst hat der lokale Graffiti-Künstler Patrik Wolters alias BeNeR1 an die Außenfassade gebracht. Hier hat er seine Heimatstadt mit ihren Sehenswürdigkeiten und Logos in einem Mural verewigt.

URBANER STYLE

Das me and all hotel hannover ist ein Ort für Heimatgefühle. Ein super gemütliches Cityhotel und Wohnzimmer, wo sich die Gäste erden können. Alle zusammen oder jeder für sich. Das me and all hannover ist die neue Soulbase in der City, in der auf nichts verzichtet werden muss. Ein Rückzugsort zum Entspannen. Ein Zuhause auf Zeit. Ein Büro, wann immer es gebraucht wird. Und es ist eine coole Eventlocation mit bodenständigen, detailverliebten und urbanen Style. Gestaltet mit spannenden Lieblingsstücken und jeder Menge Backsteinen für uneingeschränkte Freiheit.

KOMFORTABLE ZIMMER

Die Zimmer im me and all hotel hannover präsentieren sich mit dem perfekten Mix aus Farben, Stoffen und Materialien. Für einen erholsamen Schlaf sorgen die bequemen Boxspringbetten – mit ganz vielen Kissen. Die stilvollen Bäder laden zu einer erfrischenden Zeit unter der wohltuenden Regendusche ein. Ansonsten verfügen die Zimmer über alles, was auch einen längeren Aufenthalt angenehm macht.

LOKALE FRÜHSTÜCKSLIEBE

Den guten Geschmack Hannovers kann man nicht nur sehen, sondern – dank vieler lokaler Partner und Manufakturen – auch schmecken. Für die wichtigste Mahlzeit des Tages kommt im me and all hotel ganz viel Hannover-Liebe auf den Teller: Freunde der guten Stulle freuen sich über Brote und Brötchen der Spezialitätenbäckerei Borchers. Die Expertise des Bäckermeisters Klaus Borchers schmeckt man bei jedem Bissen. Marmeladenfans und Honigliebhaber genießen diese mit der innovativen Honigzubereitung Marmelonig, die gesunde Inhaltsstoffe des Honigs mit der Essenz sonnenreifer Früchte vereint. Ein guter, schwarzer Kaffee ist auch immer wichtig: Beste Bohnen dafür liefert die Hannoversche Kaffeemanufaktur, acht Jahre in Folge offiziell „kulinarischer Botschafter Niedersachsens“. Zum Naschen zwischendurch gibt es „Lenchen“: klein, lecker, Lebkuchen 2.0. Die Lebkuchenhappen sind nach dem 130 Jahre alten Rezept von Oma Lene gebacken und mit großen Nuss- und Fruchtstücken verfeinert. Alle Produkte gibt es auch to go im me and all Shop.

KITCHEN & BAR

Das Pop-Up-Restaurant NOBEL steht nicht für Dekadenz und Highfly, viel mehr geht es Sascha Werhahn und Peter Kaßner darum, aus simplen, aber erlesenen und noblen Zutaten köstliche Menüs zu komponieren und Goldies neu zu interpretieren. Dabei setzen die beiden Küchenchefs auf saisonale und vor allem regionale Zutaten. Gemüse und Fleisch und eigentlich so ziemlich alles, was in ihrer Küche verarbeitet wird, kommt aus dem Umland von Hannover. Für einen Longdrink in der me and all Lounge ist „Niemand Gin“ absolut zu empfehlen: Für ihren exotischen, deutschen Handcraft Gin, Vodka und Likör ist die junge Marke bereits mehrfach international ausgezeichnet worden. Im me and all wird nun der nächste Traum des Firmengründers Sebastian Otto wahr, einmal den eigenen Gin in einer Hotel-Minibar zu finden. Auch fürs Feierabend-Bier ist in der me and all Lounge gesorgt: Von Einheimischen und Kennern liebevoll „Herri“ genannt, wird Herrenhäuser die Hotelgäste schnell überzeugen. Auch Mashsee sollte man kosten: Die Brauerei kombiniert etablierte Bierstile mit aktuellen Geschmacksrichtungen und interpretiert alte Bierstile neu.

FITNESSBEREICH UND BOARDROOM

Im Fitnessbereich motiviert die Leuchtschrift: „Be a badass with a good ass“ – passend dazu sind mit Hannover 96 und den Recken auch sportliche Local Heroes am Start. Der Gym ist mit den neuesten MATRIX Fitnessgeräten bestens für jedes Training ausgestattet. Für großartige Joggingrunden warten auch der Maschpark und die Ufer vom Maschsee in nur 600 Metern auf Sportbegeisterte. Nach der Anstrengung lädt die Sauna zum Relaxen ein. Im Boardroom lässt sich der Besprechungstisch kurzerhand in eine Tischtennisplatte umwandeln. Der Raum hat mit 35 Quadratmetern genau die richtige Größe, um mit kleineren Teams ungestört zu arbeiten. Ein großartiger Workspace, der sich einem individuellen Mindset anpasst und Gemütlichkeit und Effizienz unangestrengt verbindet.

HANNOVER ENTDECKEN

Hannover gehört zu Deutschlands grünsten Großstädten. Und sie ist nicht nur grün, sie hat auch eine super kompakte Stadtstruktur und sehr schöne Ecken. Die Südstadt ist ein gutes Beispiel: Hier gibt es alles. Und nichts ist zu weit entfernt, um es sich nicht anzugucken. Ob zu Fuß, mit dem Fahrrad oder Bus und Bahn, von hier aus kommen die Gäste des me and all hotel hannover in nullkommanix überall hin: Morgens um den Maschsee joggen, abends zu Fuß in szenige Läden und zwischendurch durch die Stadt bummeln. Das Hotel liegt sehr zentral und hat sämtliche öffentliche Verkehrsmittel und das großartige Theater am Aegi direkt vor der Tür. Zudem können im Hotel kostenfrei Fahrräder ausgeliehen werden. Shoppen und Rumspazieren, Kunst und Kultur, Feiern und Chillen, Hören und Sehen, Essen und Trinken, Sport und Entspannung. Sowohl die Innenstadt als auch das Naherholungsgebiet rund um den Maschsee und der Stadtwald Eilenriede, in dem auch der Zoo Hannover liegt, sind nicht weit entfernt. Im me and all hotel hannover sind Gäste also ganz und gar hannoversch und können sich bequem unters Volk mischen.

ME AND ALL HOTELS

Die me and all hotels sind die Zweitmarke der Lindner Hotels AG. Im Jahr 2015 von den Vorständen Andreas Krökel und Otto Lindner entwickelt, eröffnete das erste Haus im Oktober 2016 in Düsseldorf, im Jahr 2018 folgte der zweite Standort in Mainz, im Mai 2020 das dritte Haus in Hannover und im Juli 2020 in Kiel. Im Jahr 2017 wurde zusammen mit der Hanseatic Group die me & all Hotels GmbH gegründet, um das Wachstum der neuen Bouarchitektur 68 international tique-Marke deutlich zu beschleunigen. Es sind bereits weitere Verträge für me and all hotels in zentralen Lagen der Städte Stuttgart, Ulm, Leipzig und Düsseldorf unterschrieben. Die me and all hotels sprechen mit ihrem urbanen, lässig-ungezwungenen Flair vor allem Cityund Business-Traveller sowie Urban Locals an, die Leben, Arbeiten und Kommunikation in sympathischer Atmosphäre verbinden möchten. Nonchalantes Herzstück der Hotels ist die offene Verschmelzung von Check-in, Bar, Lounge und Coworking Cornern. Vintage-Möbel, Accessoires mit Augenzwinkern und neueste technische Ausstattung verbinden dort Funktion und Finesse, Professionalität und Individualität, Luxus und Gemütlichkeit.

LINDNER HOTELS AG

Zum Portfolio der familiengeführten Hotel- Gruppe (1.372 Mitarbeiter; 192 Millionen Euro Umsatz in 2019) gehören insgesamt 35 Hotels in sieben europäischen Ländern. Sie zählt damit zu den führenden deutschen Hotelgesellschaften. Neben 18 Lindner Hotels in Großstädten, acht hochwertigen Spa- und Sport-Resorts (eins davon in Planung) und einem Ferienpark zählen acht Hotels der Marke me and all dazu (vier davon im Bau). Einige Lindner Hotels & Resorts wurden aus schwierigen wirtschaftlichen Situationen übernommen und erfolgreich neu positioniert. Seit kurzem ergänzen Franchise-Betriebe das Angebot und bieten wie die bestehenden Häuser individuelle Urlaubskonzepte, hohe Qualitätsstandards und innovative Spa-Angebote. Die besonderen Hotelkonzepte von Otto Lindner, der das Unternehmen in zweiter Generation führt, erhielten zahlreiche Auszeichnungen: Das Lindner Park-Hotel Hagenbeck in Hamburg wurde zur „Hotelimmobilie des Jahres“ gekürt, Otto Lindner selbst wurde „Hotelier des Jahres“ und Geschäftsreisende wählten Lindner bei den Business Traveller Awards 2014 auf Platz zwei als „Beste Hotelgruppe für Geschäftsreisende in Deutschland“. Im Human-Resources-Bereich gewann Lindner schon zum dritten Mal den Hospitality HR Award und belegt jährlich hohe Plätze im Ranking „Deutschlands beste Arbeitgeber“ als mittelständisches Tourismus-Unternehmen.


OBJEKT: me and all hotel hannover
BAUHERR: Hanseatic Holding GmbH, Hildesheim
ARCHITEKT: AZ-Architekten, Rotenburg/W.
INNENARCHITEKT: Kitzig Design Studios GmbH & Co. KG, Lippstadt
FOTOS: me and all hotels

architektur international – hotel | building | design
Ausgabe VI/2020
Ort Haunetal
Verlag b+b Medien GmbH https://www.architektur-international.com/
Mehr zum Projekt: Lindner me & all hotel — Hannover, DE