POS_LADENBAU_titel

POS_LADENBAU_20

POS_LADENBAU_21

Wohlfühlambiente unter Denkmalschutz

Ein altes Gemäuer gibt der Innenarchitektur eines modernen Frisörsalons ein ganz spezielles Ambiente

In einem denkmalgeschützten Gebäude in der Lippstädter Innenstadt wurde Anfang Mai ein neuer Frisörsalon eröffnet. Die Aufgabe für die Innenarchtitekten bestand darin, Räumlichkeiten, die vorher einen Gastronomiebetrieb beherbergt hatten, für die komplett andere Nutzung umzugestalten. Geprägt vom Denkmalschutz wurde daher die Innenarchitektur des Frisörsalons bewusst puristisch gehalten. Im Fokus des Gestaltungskonzeptes stehen die Präzision und die Leidenschaft des Handwerks. Die Innenarchitektur dient sozusagen als Kulisse auf der Bühne für den Frisörmeister. […]

null
MEHR
Verbindendes Element

Als zentrales Gestaltungselement der Räumlichkeiten dient der Spiegelturm, der die beiden Teile des in zwei Ebenen gegliederten Frisörsalons optisch wirkungsvoll verbindet und somit das Raumgefüge wesentlich prägt. Im Erdgeschoss dominieren rahmenlose, deckenhohe Spiegel mit darin versenkten Leuchten das Erscheinungsbild. In der Kombination mit cognacfarbenen Ledersesseln, die auf Chromfüßen stehen, entsteht eine elegante Athmosphäre. Zusätzlich sorgen zarte Farbtöne im Erdgeschoss für ein Rundum-Wohlfühlambiente für die Kundinnen. Der reduzierte Stil prägt auch den Herrenbereich im Obergeschoss, allerdings ist der Ton hier rauer und markanter.

Auf einem grob abgeschliffenen Holzfußboden stehen rustikale Frisörstühle im Vintage-Look, eine Kombination, die eine völlig andere Welt definiert. Abgerundet wird das Gestaltungskonzept durch große, runde Spiegel ohne Rahmen, deren indirekte Beleuchtung den Eindruck eines exklusiven Ambientes schafft. Auf der anderen Seite garantieren durchsichtige Balustraden die optische Verbindung zwischen den beiden Ebenen.

Friseursalon Harisis, Lippstadt

Verkaufsfläche: 150 m2
Bauzeit: Innenarchitektur 2,5 Wochen
Sortiment: Frisörladen
Eröffnung: 06. Mai 2017
Architekt: Bestandsobjekt
Innenarchitekt: Kitzig Interior Design GmbH, München
Bildrechte: Kitzig Interior Design GmbH, München

PDF

POS LADENBAU – Magazin für Ladengestaltung, Boden, Wand, Decke, Licht, Displays und Akustik
Ausgabe Juni 2017
Ort Buchloe, Deutschland
Verlag https://www.bauve.de/