Yachting-Style-Titel

Yachting-Style-26

Yachting-Style-27

Yachting-Style-28

Yachting-Style-29

Luxusresort Seven Pines Ibiza und Pershing Yachts präsentieren Kooperation

Ibiza-Flair auf der „boot“ in Düsseldorf

Die weltgrößte Boots- und Wassersportmesse „boot“ in Düsseldorf stand am letzten Messe-Wochenende ganz im Zeichen ibizenkischer Klänge: Das neue Luxusresort der 12.18.-Unternehmensgruppe „Seven Pines Resort Ibiza“ präsentierte sich am Stand des italienischen Luxusyachten-Produzenten Ferretti im Rahmen einer gemeinsamen Ibiza-Party, bei der die langfristige Kooperation der Ferretti-Marke Pershing und Seven Pines bekanntgegeben wurde. […]

null
MEHR

Das kürzlich in die Vereinigung der Leading Hotels of the World aufgenommene Seven Pines Resort entsteht derzeit im Südwesten der Insel mit direktem Blick auf die markante Felseninsel Es Vedrà. Die Ferretti Group ist mit Marken wie Ferretti Yachts, Riva und Pershing Europas größter Hersteller für Luxusyachten. „Seven Pines und Pershing stehen für ein modernes Verständnis von Luxus und vermitteln ein ganz eigenes Lebensgefühl. Die Zusammenarbeit zwischen beiden Marken ist daher naheliegend und für beide Seiten ein Gewinn“, sagte Markus Lück, General Manager des Seven Pines Resort Ibiza. So verfügt das Resort selbst über zwei eigene Pershing-Yachten, die von Gästen künftig für Bootstouren rund um die malerischen Balearen gechartert werden können. Als weiteres Highlight des Luxusresorts im Herzen der Baleareninsel gilt die neue Pershing-Terrasse, die aktuell in deutsch-italienischer Zusammenarbeit der renommierten Designer Studio de Simoni und Kitzig Interior Design entworfen wird. Fünf Luxusyachten bildeten die eindrucksvolle Kulisse für das Event. Ein DJ sorgte mit einem Mix aus trendigen Beats und ibizenkischen Rhythmen für Ibiza-Feeling. Die geladenen Gäste erwartete zudem ein Catering der Extraklasse: Johann Lafer und sein Team servierten mediterrane Köstlichkeiten wie etwa Paella mit Kabeljau oder Crema Catalana. Die Kooperation mit dem bekannten Sternekoch und der Seven-Pines-Eigentümergesellschaft 12.18. Investment Management GmbH besteht seit Herbst 2016. Gemeinsam mit einem Team aus Gastronomieexperten entwickelt Lafer für die Hotels der 12.18.-Unternehmensgruppe neuartige und zukunftsweisende Food-&-Beverage-Konzepte. Auch für den geplanten „Cone Club“ kann das neue Resort auf prominente Unterstützung setzen: Clubbesitzer Dirk Budach (Apollo Gruppe), der zahlreiche Clubs in Köln betreibt, zeichnet hierfür verantwortlich.

Die Seven Pines Hotels & Resorts Collection eröffnet 2017 mit dem Seven Pines Resort Ibiza ihr erstes Hideaway auf Ibiza. Landestypische Designelemente und Einflüsse prägen das architektonische Konzept. Das Interieur als auch das kulinarische Konzept sind die konsequente Interpretation des einzigartigen Inselflairs. Gelegen an der Westküste Ibizas gilt das Resort mit spektakulärem Blick auf Es Vedrá als einer der beliebtesten Sunsetspots der Insel. Das All-Suite-Resort lädt jeden Gast dazu ein, sein individuelles und persönliches Bedürfnis von Luxus zu erleben, und ergänzt mit seinem exzellenten Komfort das Hotelangebot im Fünf-Sterne-Segment auf Ibiza.

Die herausragende Lage, großzügig geschnittene Raumkonzepte, die kulinarische Vielfalt sowie exklusive SPA-Einrichtungen und eingebettete Ruheoasen unterscheiden das Luxusresort deutlich von seinen Wettbewerbern. 195 Suiten heißen mit hochwertigem Design, moderner Ausstattung und Räumlichkeiten von 48 bis 119 Quadratmetern ihre Gäste herzlich willkommen. Sie alle zeichnen sich durch ihre ideale Lage mit Aussicht auf idyllische Gärten, die exklusiven Poollandschaften und das Meer aus.

Kulinarisch erwartet den Gast ein modernes, interaktives, offenes Küchenkonzept mit regionalen, natürlichen Zutaten. Es lädt zum Frühstücken mit einmaligem Blick über das tiefblaue Wasser des Meeres am Morgen ein. Abends bieten verschiedene Köche von Barbecue bis Belle Cuisine kulinarische Vielfalt und Abwechslung. Den Sonnenuntergang genießt man mit Freunden und Gleichgesinnten bei Ibiza-Sounds in der entspannten Atmosphäre des Cone Clubs. Im leicht bohemischem Hippie-Stil gehaltenen Ambiente erleben Resort-Gäste und externe Besucher nicht nur den besten Ausblick auf die im Meer versinkende Sonne, sondern auch eine wechselnde mediterrane Karte, die jedem Anspruch gerecht wird: Soul-Food, Veggi, Vegan, Low-Carb, No-Carb, Fisch, Fleisch; der Duft von Kräutern, Ölen, Zitrusfrüchten oder geräucherten Produkten ist Leidenschaft. Verschiedene Bars bieten moderne Cocktails und Klassiker, Neuinterpretationen, erlesene Spirituosen und ein Gesamtrepertoire, das von wechselnden Signature-Drinks bis Zigarren und Brandy reicht.

Das Freizeitangebot im und um das Resort ist so vielfältig und individuell wie seine Gäste. Von SPA, Medical SPA und Yoga über Tauchen, Jetski oder Clubbing bis hin zu Tagungen, Hochzeiten und Events: alles ist möglich. Die resorteigenen Pershing-Yachten stehen den Besuchern auf Wunsch ganzjährig für private Ausflüge und Events zur Verfügung und bieten maximalen Komfort und ein Gefühl uneingeschränkter Freiheit.

Innerhalb des Resorts findet der Gast Orte, die höchst individuellen Bedürfnissen gerecht werden und im Einklang mit der Natur stehen. Dabei wird Luxus nicht gänzlich auf erlesene Produkte und Services reduziert, sondern sieht authentische Interaktionen und Orte, individuelle Entfaltungsmöglichkeiten und den Anspruch auf Selbstverwirklichung als Herzstück eines holistischen Erlebnisses.

PDF

YACHTING & STYLE
Ausgabe Juni 2017
Ort Bielefeld, Deutschland
Verlag http://klocke-verlag.de/welcome/index.php