hotel_objekte_02_2017.pdf

hotel_objekte_02_2017.pdf

hotel_objekte_02_2017.pdf

hotel_objekte_02_2017.pdf

hotel_objekte_02_2017.pdf

Fleesensee II

Ein barockes Schlosshotel wurde nach einer Komplettrenovierung durch Luxus-Spa und Orangerie ergänzt

Inmitten einer einzigartigen Natur in Ruhe und Abgeschiedenheit steht das imposante Schlosshotel Fleesensee. Bereits im Frühjahr letzten Jahres wurde das Schlosshotel nach einer aufwendigen Rundumerneuerung wiedereröffnet und erstrahlt seitdem in neuem Glanz. Die altehrwürdige Hülle im Barockstil von 1842 blieb erhalten und wurde durch ein extravagantes und opulentes Innenarchitekturkonzept mit der Gegenwart verbunden.

null
MEHR

Das denkmalgeschützte Gebäude wurde nun in einem zweiten Bauabschnitt durch einen Spa-Bereich der Luxusklasse sowie einer Orangerie mit integriertem Restaurant ergänzt. Mit viel Leidenschaft und Optimismus konnten die beiden Bereiche auf einer Fläche von etwa 550 qm innerhalb weniger Wochen von Grund auf saniert werden.

Bereits beim Betreten des Spa-Bereichs wird man durch die imposante Deckenhöhe und die großzügige Innenarchitektur überwältigt. Die großflächigen, detailreichen Fensterfronten blieben vom Altbestand erhalten. Diese tragen zu einem lichtdurchfluteten Raumerlebnis bei und erinnern an die Jahrhunderte alte Geschichte des prunkvollen Gebäudes.
Eine zurückhaltende Farbwelt in unterschiedlichen Naturtönen unterstreicht den Wellnesscharakter und unterstützt den Gast dabei, sich fallen zu lassen und sich zu erden.
Das Spiel mit den vier Elementen wird durch den offenen Kamin inmitten des Raumes, sowie dem spektakulären Blick auf die umgebende Landschaft aufgegriffen.

Harmonisch fügen sich dabei die asiatisch angehauchten Daybeds in das Raumkonzept ein. Die unterschiedlichen Wohlfühlzonen in Form von Hängestühlen über dem Wasser, Lounges im Innen- und Außenbereich sowie Sitzgelegenheiten an der Spa-Bar lassen keine Wünsche offen.

Dem Gast bietet sich ein Angebot von Medical Spa, über diverse Saunen auf höchstem Standard, Pool, Fitnessbereich und vielfältige gesundheitsfördernde Anwendungen um die innere Balance wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Das gesamte Konzept orientiert sich an den höchsten Ansprüchen. Sowohl die Materialwahl, das Raumkonzept als auch die kulinarische Begleitung lassen keine Kompromisse zu. So wird im Saunabereich die wohltuende Wirkung der einzelnen Saunen auf Blattgoldverzierten Tafeln erklärt. Im Wellnessbereich wird auf natürliche, organische Wellnessprodukte höchster Wert gelegt. Und in der Bar des Spa-Bereichs wird, stimmig zum Konzept leichte asiatische Vitalküche mit gesunden Erfrischungen und kleinen Snacks angeboten. Die hochwertigen Materialien erzeugen ein exklusives und edles Ambiente das zum Entspannen und Wohlfühlen einlädt.

Der Wellnessgedanke zieht sich beim Schlosshotel Fleesensee durch alle Bereiche. In der neu sanierten Orangerie verwöhnt das Schlosshotel Leib und Seele mit kulinarischen Genüssen. Mit dem hauseigenen Projekt „Organic“ wird großes Augenmerk auf frische, regionale und teilweise sogar aus eigenem Anbau produzierte Lebensmittel gelegt. Den Bezug zu den Gewächsen des Schlosshotels nimmt beispielsweise die Rosentapete in der Orangerie auf. Diese wurde im Zuge des Innenarchitekturkonzeptes eigens entworfen und basiert auf den Rosensorten, die im Schlossgarten traditionell vom Hausgärtner gezüchtet werden.

Farblich auf die Tapete abgestimmt zeigt sich das Mobiliar, welches die Leichtigkeit der beeindruckenden Raumhöhe widerspiegelt. Für einen Bruch in der Höhe sorgen ausladende Lampenschirme die zugleich stilvoll Akzente schaffen. Ein weiteres Highlight ist der offene Kamin. Dieser wurde in eine individuell gefertigte Verblendung integriert und sorgt für ein wohliges Ambiente.

Umbau:
Orangerie: 21.11.-23.12.
Wintergarten: 7.11.-23.12.

PDF

hotel objekte – Magazin für Design, Hotel- und Restauranteinrichtung, Ausstattung, Technik und Spa
März 2017
Buchloe, Deutschland
Verlag https://www.bauve.de/