Hotel Indigo — Berlin, DE

Rauer Charme trifft Gemütlichkeit: Mit derben Materialien, wie unverputzten Backsteinwänden, groben Ledersesseln oder opulenten Dekorobjekten aus Schwemmholz, setzt das Interior-Konzept auf den, in der Metropole beliebten, Industrial Style. Der unkonventionelle Stil wird von hohen Decken und einem Raumgefüge im Loftcharakter unterstrichen. Metallene Raumteiler aus Kupfer bilden im Restaurantbereich durch ihre glänzende Oberfläche einen Kontrast zu den groben und matten Materialien.

null
MEHR

Hier wird auf ein einheitliches Farbschema in natürlichen Grüntönen gesetzt, wodurch ein ruhiges Ambiente entsteht, das den Fokus gezielt auf die kulinarische Seite legt. Im Gegensatz dazu, besticht die Hotelbar mit einer lebendigen Clubatmosphäre. Farbig getönte Fenster verleihen dem Raum ein außergewöhnliches Lichtspiel und setzten die Bar in Szene. Für moderne Akzente sorgen die Sitzpoufs in kräftigen Farbtönen, welche harmonisch auf die kolorierten Fenster abgestimmt wurden. Die unkonventionelle Art der deutschen Metropole spiegelt sich ebenfalls in den Zimmern wider. Kräftige Farben und skulpturartige Dekorationsobjekte wie der verbaute Fernseher, der gleichzeitig ein Leuchtobjekt darstellt, dominieren die Innenarchitektur der Zimmer. Abgerundet wird das Ambiente durch weich fallende Vorhänge und Textilien in warmen Tönen.

Category
public areas, rooms
Location
Berlin, Germany
Area
900 sqm
Status
completion 2018
Services
design and realisation