German Brand Award 2018 – Gewonnen!

Die Kitzig Design Studios freuen sich über die Auszeichnung mit dem renommierten German Brand Award in der Kategorie „Excellence in Brand Strategy, Management and Creation am POS“. Mit der erfolgreichen Umsetzung der Markenidentität am Point of Sale der neuen Marke „Volksbank V8“ in Hohenlimburg überzeugte das interdisziplinäre Team die unabhängige Expertenjury des German Brand Institutes. Die Preisverleihung fand am Donnerstag, den 21. Juni 2018 im Rahmen einer feierlichen Gala im Deutschen Historischen Museum in Berlin statt.

Die Marke im Raum sichtbar und für den Kunden mit allen Sinnen erlebbar machen: Mithilfe der neuesten digitalen Technologien haben die Kitzig Design Studios ein zukunftsgerichtetes Konzept für den Point of Sale der Volksbank Hohenlimburg entworfen. Mit seinem Konzept für die Marke „Volksbank V8“ in Hohenlimburg reagiert das Designteam auf den grundlegend strukturellen Wandel im Bankgeschäft. Um auch in Zukunft wettbewerbsfähig zu bleiben, wurden neueste Branchentrends analysiert und ein innovatives Filialkonzept erarbeitet, das vor allem die jüngere Zielgruppe im Privatkundengeschäft anspricht. Im Fokus des Entwurfs für die Volksbank V8 stand dabei ein konsistentes Kundenerlebnis über alle Kanäle hinweg.

„Wir verstehen uns als Vermittler zwischen dem Bankkunden und der jungen Marke Volksbank V8. Uns ist dabei wichtig, die Bedürfnisse auf beiden Seiten aufs Genaueste zu beleuchten und dabei auch mal nichtausgetretene Pfade zu beschreiten sowie Neues zu kreieren“, erläutert Viki Kitzig, Geschäftsführerin Kitzig Interior Design. „Das Ergebnis ist ein innovatives Raumkonzept, das sich, abgestimmt auf die Zielgruppe der V8, modernster Technologien bedient und den Besuch zu einem Erlebnis werden lässt. Dass auch Markenexperten den Mehrwert unseres ganzheitlichen Ansatzes honorieren, macht uns natürlich stolz“, so Viki Kitzig weiter.

Die Volksbank V8 ist ein positives Beispiel, wie Banken auf die Veränderungen der Kundenbedürfnisse im digitalen Zeitalter reagieren können: Zahlreiche Dienstleistungen können digital über Videotechnik und Chatfunktion abgerufen werden, sodass am Point of Sale vielmehr intensive Beratungsgespräche im persönlichen Umfeld zum Tragen kommen. „Die V8 ist für uns ein weiterer Meilenstein auf dem Weg in das Banking der Zukunft. Wir wollen die Veränderungsprozesse im digitalen Wandel erfolgreich steuern. Das merken unsere Kunden und es kommt gut bei ihnen an. Wir freuen uns über die Auszeichnung mit dem German Brand Award, zeigt sie doch, dass auch über unsere Grenzen hinaus der Wert der V8 erkannt worden ist”, sagt Klaus Martin Kesper, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Hohenlimburg.

Der German Brand Award

Der German Brand Award ist die Auszeichnung für erfolgreiche Markenführung in Deutschland. Er wurde vom Rat der Formgebung, der Design- und Markeninstanz Deutschlands, initiiert und wird von einem hochkarätigen Expertengremium aus Markenwirtschaft und Markenwissenschaft ausgelobt. Am Wettbewerb können ausschließlich Unternehmen teilnehmen, die durch das German Brand Institute, dessen Markenscouts sowie dem Gremium für den German Brand Award nominiert wurden. Ziel ist es, die Bedeutung der Marke als entscheidenden Erfolgsfaktor von Unternehmen im nationalen und internationalen Wettbewerbsumfeld zu stärken. Eine unabhängige Jury aus Markenexperten verleiht die Auszeichnung in drei Wettbewerbsklassen: „Excellence in Branding“, „Industry Excellence in Branding“ sowie „Excellence in Brand Strategy, Management and Creation“. Für Spitzenleistungen im Branding innerhalb einer Branche oder einer Disziplin wird zudem die Auszeichnung „Gold“ verliehen.

Go to Top