topflooring-titel

topflooring-seite-14

Désolé, cet article est seulement disponible en Anglais Américain et Allemand. Pour le confort de l’utilisateur, le contenu est affiché ci-dessous dans l’une des autres langues disponibles. Vous pouvez cliquer l’un des liens pour changer la langue du site en une autre langue disponible.

Désolé, cet article est seulement disponible en Allemand. Pour le confort de l’utilisateur, le contenu est affiché ci-dessous dans une autre langue. Vous pouvez cliquer le lien pour changer de langue active.

Moderne Opulenz und historisches Flair

Im Schlosshotel Fleesensee wurden die öffentlichen Bereiche mit luxuriösen Parkettböden ausgestattet. Ausgeführt wurden die anspruchsvollen Bodenverlegungen mit MAPEI-Systemprodukten. Zwischen Hamburg und Berlin, inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte, liegt das Schlosshotel Fleesensee, heute im Management von Lindner Investment. 16 Jahre hatte das Haus keine Auffrischung mehr erfahren, bis Anfang 2016 Topdesigner und Innenarchitekten den Auftrag erhielten, Eleganz mit Modernität zu verbinden. Und es ist gelungen: Mit stylischen Möbeln, auffälligen Lichtobjekten, natürlichen Materialien sowie einer komplett überarbeiteten Raumgestaltung hat das renommierte Architekturbüro Kitzig lnterior Design das Schlosshotel perfekt den Zielen und Vorstellungen der neuen Eigentümer angepasst.

null
MORE

In Bereichen wie Foyer und Rezeption, Bar mit Zigarren-Lounge und Vinothek sowie aufwendig gestaltetem Restaurant mit Wintergarten unterstützen hochwertige Parkettböden die moderne lnnenarchitektur in historischer Bausubstanz. Größten Wert legten Bauherren und Architekten auf perfekte Verlegearbeiten mit umweltfreundlichen und nachhaltigen Materialien. Die Firma Raumausstattung Rick aus Düsseldorf setzte für die anspruchsvollen Bodenarbeiten mit ihren exklusiven Verlegekreationen, wie dem zweifarbigen Fischgrät-Parkett im Bar- und Lounge-Bereich, ausschließlich auf die sehr emissionsarmen, mit dem EMlCODE EC1 Plus ausgezeichneten sowie Blauer Engel zertifizierten Systemprodukte von MAPEI. Das begann bei der fachgerechten Untergrundvorbereitung: Vor den Spachtelarbeiten wurden die Altuntergrunde und der Trockenestrich zur Sicherstellung eines optimalen Haftverbundes, zur Absperrung von Restfeuchten und zum Schutz vor aufsteigender Feuchtigkeit mit ECO PRIM PU 1K TURBO, einer schnell trocknenden Polyurethangrundierung, sowie mit der Epoxidharzgrundierung Primer MF EC PLUS grundiert. Anschließend wurde anstelle von Quarzsand die Systemgrundierung ECO PRIM T PLUS, eine wässrige Acrylat-Dispersionsgrundierung, aufgetragen. Fehlstellen wurden mit der standfesten elastischen Reparaturspachtelmasse PLANIPATCH in Kombination mit LATEX PLUS ausgebessert. Um die Parkettböden fachgerecht und hohlstellenfrei zu verkleben, war ein ebener Untergrund die Voraussetzung. Dazu wurde die Gesamtfläche von 900 qm mit der sehr gut verlaufenden Ausgleichsmasse ULTRAPLAN FCO PLUS nivelliert. Verklebt wurden die Parkettböden mit ULTRABOND ECO S968 1K, einem modernen, schubfesten 1K-Parkettkleber auf Basis silanmodtfizierter Polymere (SMP). Auf weiteren 1.100 qm Bodenflächen wurde die Verlegung hochwertiger Teppichböden mit dem Textilbelagklebstoff Ultrabond Eco 170 perfekt ausgeführt.

Objektfakten:

Objekt: Schlosshotel Fleesensee
Ort: Mecklenburgische Seenplatte
Produkte: ECO PRIM T PLUS; ECO PRIM PU 1K Turbo; PRIMER MF EC PLUS; ULTRAPLAN ECO PLUS; PLANIPATCH; LATEX PLUS; ULTRABOND ECO S968 1K; ULTRABOND ECO 170
Parkett: Weitzer Parkett (4100 Flschgrät und 4140 Wilder Verbund); Parquet Listone (Vibrazioni); Bauwerk (Trendparkett Eiche geräuchert);
Fläche: ca 900 qm
Arbeitszeit: 2015/2016

PDF

topflooring
Ausgabe 2016
Ort Bad Wörishofen, Deutschland
Verlag http://www.boden-wand-decke.de/